Nachhaltig landwirtschaften

Landwirtschaft im Einklang mit der Natur!

Nachhaltig landwirtschaften

In regelmäßigen Abständen erhält der Boden die Gelegenheit zur Regeneration. Der Boden wird durch den Anbau, z.B. einer speziellen Kleemischung, aufgelockert und entlastet. Nach 5-6 Jahren wird die Saat auf einem neuen und ausgeruhten Boden ausgebracht. Die Pflanzen können aus dem Boden wieder die Nährstoffe ziehen, die das Gemüse zum wachsen und reifen braucht.  Biologisch werden keine chemischen Dünger oder Spritzmittel verwendet. Das Bodenleben bleibt intakt und ein Raubbau an der Natur wird vermieden.