Der Seewinkel – die Region

Gelegen östlich des Neusiedler Sees im wunderschönen Burgenland, werden in der Region Seewinkel traditionell verschiedenste Gemüsesorten unter besonders günstigen Klimabedingungen angebaut.

Der Seewinkel – die Region

Die Region Seewinkel ist Teil der pannonischen Tiefebene und die westlichste Salzsteppe Eurasiens. Sie liegt nur etwas mehr als 100 Meter über dem Meeresspiegel. Typische Landschaftsmerkmale der Region sind weite, offene Flächen, eine Salzwiesenflora und kleine, flache, salzhaltige Laken. Der Seewinkel ist eine für Österreich untypische Region mit einer sonst in Österreich kaum vorkommenden Flora und Fauna. Neben den dominierenden Salzböden gibt es kalkreiche Sandböden und nährstoffreiche Steppenschwarzerden, die sich besonders durch einen fruchtbaren Humushorizont auszeichnen und damit perfekt für den Gemüseanbau geeignet sind.